Kinderheim Victory House

Das Victory House startete als erstes Haus von El Shaddai 1997 in einem kurzfristig gemieteten Dachgeschoss in Vagator. Dank der Großzügigkeit vieler Sponsoren und Unterstützer konnte im Jahr 2000 das jetzige Victory House in Saligao gekauft werden.

Der Name wurde bewusst gewählt, da es in den Anfangszeiten immer einen nahezu aussichtslosen Kampf mit den indischen Behörden um Genehmigungen ging. Der Erfolg 1997 war der Anlass diesen ersten Sieg gegen die Mühlen der Bürokratie mit dem Namen des Victory House festzuhalten.

In Saligao leben inzwischen über 70 Jungs im Alter von sechs bis zehn, die jeden Tag zur Schule gehen. 25 Jungs besuchen die örtliche Grundschule, der größere Teil die Shanti Niketan School von El Shaddai in Assagao.